Verstehen Psoriasis bei Kindern: Erkrankung und Behandlung

Psoriasis kann überall am Körper, am häufigsten auf Kopfhaut, Knien, Ellenbogen und Torso erscheinen. Doch was ist die beste Behandlung für Psoriasis bei Kindern?

Psoriasis ist eine gemeinsame, noninfectious Hauterkrankung. Es bewirkt, dass Hautzellen entwickeln viel schneller als normal und nicht abfallen, als ob sie sollten. Die Zellen bauen auf Ihrer Hautoberfläche verursacht Bereiche der Dicke, rote Haut, die als Plaques. Plaques sind in der Regel juckende und mit dicken weißlich-silbrig Schuppen bedeckt. Ein overactive immunes System ist verantwortlich für diesen Prozess.

Auftreten, welche Arten von Psoriasis bei Kindern?

Jede der Muster der Psoriasis bei Erwachsenen beschrieben kann bei Kindern beobachtet werden. Dazu gehören Biege-Schuppenflechte (rote Bereiche zwischen Hautfalten). Zweitens ist Kopfhaut Schuppenflechte (dicken Schuppen auf Stellen der Kopfhaut gefunden). Die dritte ist Nagel Psoriasis (Nagel Dystrophie im Zusammenhang mit Psoriasis). Die vier ist akute Psoriasis guttata (kleine rote Plaketten, die nach einer Infektion).

Sie können auch herausfinden, Ihre Kinder mit den Typen der chronischen Plaque-Psoriasis (rote Plaketten mit Skalierung, überall am Körper auftreten). Dann ist Erythrodermic Psoriasis schwere Rötungen deckt die meisten oder aller Körper. Pustulöse Psoriasis (schwere Pusteln, die akut auftreten). Die lichtempfindliche Psoriasis betrifft Bereiche der Sonne ausgesetzt. Zuletzt ist guttata, Gesichts- und Biege-Psoriasis sind besonders häufig bei Kindern.

Warum muss mein Kind Schuppenflechte?

Der Vererbung Faktor eine Rolle zu spielen scheint. Etwa ein Drittel der Menschen mit Schuppenflechte sind in der Lage, ein Verwandter, lebendig oder tot, mit Psoriasis zu identifizieren. Es wird geschätzt, dass wenn 1 Elternteil Psoriasis hat, die es gibt eine 15 %, dass Chance ein Kind wird den Zustand zu entwickeln. Wenn beide Eltern Psoriasis haben, erhöht dies auf ca. 75 %. Interessant ist, wenn ein Kind Schuppenflechte entwickelt und keiner der beiden Elternteile betroffen ist gibt es eine 20 % Chance, dass ein Bruder oder eine Schwester auch Schuppenflechte erhalten. Und zwar deshalb, weil die Bedingung tritt bekanntermaßen Generationen überspringen aber irgendwo eine familiäre Verbindung zu einem Verwandten über einen oder beide Eltern werden.

Behandlung Ihres Kindes

gibt es keine Heilung für Psoriasis, aber die Ärzte haben viele Möglichkeiten, um Symptome zu verwalten und helfen Sie Ihrem Kind, sich besser fühlen. In der Regel behandeln sie Psoriasis die gleiche Weise in Kinder als Erwachsene. Aber abweichen wie viel Medizin Ihr Kind verwendet oder wie oft sie es dauert ein wenig.

Kinder mit Psoriasis sind immer zuerst mit Salben behandelt oder Cremes genannt, die Sie aktuell auf gereizte Haut reiben. Andere Behandlungen schließen Licht (Phototherapie) Therapie und Medikamente. Haben Sie ein ausführliches Gespräch mit dem Arzt Ihres Kindes über Behandlungspläne, insbesondere darüber, ob einer von ihnen langfristige Auswirkungen auf die Gesundheit Ihres Kindes könnte.

Jedoch, wenn Sie nicht mehr Medikamente geben möchten, Sie können ausgleichen, indem äußere Behandlung. Durch die Verwendung der bestimmte Creme gegen Schuppenflechte, werden Ihre Kinder sicherer sein. Hier empfehlen wir nur die Feuchtigkeitscreme Creme Revitol Dermasis. Dies setzt sich aus dem natürlichen Kräutern, die machen kann besser Ihre Kinder Bedingungen ohne harten. Natürlich ist es sicher genug, um auch für ein Kind geben. Daher nie ignorieren Sie diese Revitol Dermasis Creme und hier abholen.

Dermasis
Verstehen Psoriasis bei Kindern: Erkrankung und Behandlung