Psoriasis und Ernährung: was Essen und Behandlung, die Sie ergreifen sollten

Ist eine der besten Möglichkeiten, um die Schuppenflechte heilen-Diät? Darüber hinaus diskutieren wir hier das Verhältnis von Schuppenflechte und Ernährung für eine bessere Prävention und Behandlung zu kennen.

Viele Leute denken, dass ihre Psoriasis was sie Essen betrifft, aber keine eine Verbindung Studien haben. Ärzte können nicht sicher sein, gibt es keine Verbindung zwischen einigen Lebensmitteln und Schuppenflechte. Es ist nur, dass bisher gibt es keinen Beweis. Was ist über die Ernährung? Ist Diät gut genug, um Psoriasis zu behandeln?

Tipps für die Ernährung bei Psoriasis

gibt es keine starken wissenschaftlichen Beweise, dass bestimmte Lebensmittel Psoriasis beeinflussen können. Jedoch gibt es Hinweise, dass zusätzliches Gewicht zu verlieren kann Symptome lindern. Ernährungswissenschaftler und Mediziner empfehlen eine gesunde, ausgewogene Ernährung zu kontrollieren Ihr Gewicht und Ihre Psoriasis sowie senken das Risiko von Herz-Kreislauferkrankungen, Diabetes und Schlaganfall (die sind bei Menschen mit Schuppenflechte erhöht). Die Grundlage einer gesunden Ernährung ist mageres Eiweiß, fettarme Milchprodukte, Vollkornprodukte, und Obst und Gemüse.

Bleiben Sie weg von extremen Diäten, die behaupten, Schuppenflechte zu heilen. Sie funktionieren nicht. Vermeiden Sie solche, bei denen Sie schnell, Einläufe, oder andere extreme Maßnahmen ergreifen. Diese Diäten können zeitaufwändig, teuer und schwer zu kleben mit, und in einigen Fällen sogar gefährlich sein.

Beste Diät Lebensmittel für Psoriasis

probiotischen Lebensmitteln, Verzehr von Lebensmitteln, die reich an Probiotika können Verdauung unterstützen, Verringerung der Entzündung und Immunität zu steigern. Suchen Sie nach Bio, roh, kultivierte Milchprodukte wie Kefir, Joghurt und Gemüse kultiviert. Es wurden viele, viele Erfahrungsberichte von Probiotika aufräumen hartnäckige Psoriasis, die auf konventionelle Behandlung nicht reagierte.

Nahrungsmittel mit hohem Anteil an Antioxidantien

analog zum Lineup für ballaststoffreiche Lebensmittel, Lebensmittel mit einem hohen Antioxidantien gehören Gemüse, Früchte, Kräuter, Bohnen und Nüssen. Einige Entscheidungen, die die Liste oben, wenn es darum geht Antioxidantien gehören Goji-Beeren, wilde Blaubeeren, Pekannüsse, Koriander und Kidney-Bohnen. Antioxidans-Verbrauch ist besonders wichtig, da Psoriasis-Patienten ein höheres Risiko für Krebs und Herzkrankheiten sind.

Ganze Körner

Vollkornprodukte sind niedrig glykämischen Index, was bedeutet, sie haben eine geringe Wirkung auf den Blutzuckerspiegel und Kontrolle des Appetits und Hormonspiegel verbessern und zu verbesserten Symptomen führen. Vollkorn-Brot und Getreide bieten auch Folsäure–eine synthetische Form von B-Vitamin Folsäure. Nehmen Sie das Medikament Methotrexat Psoriasis, müssen Sie erhöhte Folsäure sein.

Psoriasis ist eine entzündliche Erkrankung. Viele Menschen haben davon profitiert, eine entzündungshemmende Diät zu helfen, ihre Symptome zu reduzieren. Neben diesen diätetischen Lebensmitteln, die Sie verbrauchen können, können Sie auch solch eine Creme verwenden. Die Creme kann derjenige sein, die die Haut befeuchten können. Es wird neugierig sein. Jedoch können Sie Revitol Dermasis. Dieses Produkt ist bei Hautproblemen wie Schuppenflechte spezialisiert. Es besteht aus einigen natürlichen Inhaltsstoffen. Genau, empfehlen wir Revitol Dermasis zur Behandlung von Ekzemen mit Diät.

Dermasis
Psoriasis und Ernährung: was Essen und Behandlung, die Sie ergreifen sollten