Eczema Herpeticum: Symptome, Ursachen, Behandlung zu finden

Beim Erleben von Eczema Herpeticum, dein Gefühl wird so schlimm sein. Ja, fühlt sich krank und lästige üblich. Hier ist, was als Eczema Herpeticum genannt.

In der Regel wird Ihre Haut jucken, bevor ein Ausschlag bei Ekzemen angezeigt wird. Neurodermitis zeigt sich in der Regel als Flecken der chronisch juckende, trockene, verdickte Haut. In der Regel finden Sie diese auf die Hände, Hals, Gesicht und Beine (aber es kann überall auftreten). Bei Kindern sind die inneren Falten die Knie und Ellbogen oft beteiligt. Nun, ist hier die fertige Informationen von Eczema Herpeticum.

Was ist Eczema Herpeticum?

Eczema Herpeticum ist auch bekannt als eine Form des Kaposi Varicelliform Ausbruch durch virale Infektion in der Regel mit dem Herpes-Simplex-Virus (HSV) verursacht. Dieser umfangreiche kutanen vesikuläre Eruption ergibt sich aus bereits bestehenden Haut Krankheit in der Regel atopische Dermatitis (AD). Kinder mit AD haben ein höheres Risiko der Entwicklung von Eczema Herpeticum, in welcher HSV Typ 1 (HSV-1) der häufigste Erreger ist.

Symptome

zunächst die betroffenen Haut könnte erythematöse Veränderungen präsentiert als kleine, monomorpher zeigen, kuppelförmige Papulovesicles Bruch, die kleinen ausgestanzten Geschwüre über eine erythematöse Basis zu bilden. Patienten haben oft Herpes Bläschen über eine umfangreiche mukokutane Oberfläche, am häufigsten das Gesicht, Hals und oberen Stamm. Patienten müssen begleitende Symptome wie Fieber, Unwohlsein und Lymphadenopathie. Das Virus breitet sich vermutlich von einem wiederkehrenden orale HSV-Infektion oder asymptomatische Ausscheidung aus der Mundschleimhaut.

Was ist die Ursache von Eczema Herpeticum?

Den meisten Fällen von Eczema Herpeticum sind durch Herpes-Simplex-Virustyp 1 oder 2. Eczema Herpeticum entsteht in der Regel während der ersten Episode von Herpes-Simplex-Infektion (primäre Herpes). Zeichen erscheinen 5 bis 12 Tage nach Kontakt mit einer infizierten Person, wer kann oder auch nicht sichtbare Lippenherpes haben. Eczema Herpeticum kann auch wiederkehrende Herpes erschweren. Allerdings sind wiederholte Episoden von Eczema Herpeticum ungewöhnlich.

Wie man heilt

die Hauptbehandlung von Eczema Herpeticum ist Aciclovir, die auch zur oralen Verabreichung bei Patienten jünger als 18 Jahre zugelassen ist. Für Patienten mit schweren Erkrankungen und immungeschwächten Patienten systemische Antivirus-Medikamente und Krankenhausaufenthalte empfohlen. Aufgrund der Seltenheit der Sekundärinfektion mit Bakterien wie S Aureus, prophylaktische Antibiotika (Cephalexin, Clindamycin, Doxycyclin oder Trimethoprim-Sulfamethoxazole) sollte auch je nach der geografischen Empfindlichkeiten verabreicht werden

kurz, Sie können auch versuchen, zusätzliche Möglichkeit zu heilen und zu heilen Eczema Herpeticum. Die Tägliche Feuchtigkeitscreme zu verwenden ist eine gute Möglichkeit. Wir empfehlen Ihnen, die Revitol Ekzeme zu wählen. Dies ist ein zuverlässiges Produkt für die Heilung von Ekzemen. Diese tägliche Feuchtigkeitscreme hinausgeht, normale tägliche Lotionen zu lindern Reizungen, Trockenheit und Juckreiz durch Neurodermitis. Feuchtigkeitscreme ist ist klinisch sichtbar gesündere Haut in nur 3 Tagen wiederherstellen angezeigt und so effektiv wie die führenden Rezept Haut Barriere Emulsion bei Menschen mit leichten bis moderaten Ekzem mit zweimal täglich (oder nach Bedarf) erwiesen. Auch die Dichtung über die Annahme von der nationalen Ekzem Automobilverband eingegangen.

Also, warum empfehlen wir Ihnen, diese Revitol Ekzeme zu verwenden? Die Erklärung oben ist die Antwort. Verpassen Sie nie diese Chance, um die Revitol Ekzem ursprünglich 100 % auf dieser Website Vertrauen. Wir sind offizieller Distributor. Erhalten Sie dieses Produkt Revitol Ekzem mittlerweile Ihr Ekzem so bald wie möglich zu heilen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>